Nicolaus-Copernikus-Planetarium Nürnberg: Astronomie und Kultur
 
 
Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Englische FAQs |Französische FAQs

 

 

Stadt Nürnberg

 

  Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

 

  Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg

 

 

 

 

 

 
  Die nächsten Veranstaltungen
 
Mi, 8.12. um 15:00 Uhr  Die drei Weihnachtssternchen
Onlinereservierung vornehmen

Mi, 8.12. um 16:30 Uhr  Energie – Motor des Lebens
Onlinereservierung vornehmen

Mi, 8.12. um 19:00 Uhr  Vortragsreihe Bionik: Vortrag 9: Wie nachhaltig ist Bionik?
Hier Onlinereservierung vornehmen oder mit Kursnummer über das Bildungszentrum Karten kaufen.

 

Aktuelle Informationen
 

Regelungen für den Besuch einer Planetariumsveranstaltung

Ab dem 24. November 2021 gelten für Besucherinnen und Besucher folgende Regelungen:

Nach der so genannten 2G plus-Regel können bis auf Weiteres nur Personen an einer Veranstaltung teilnehmen, wenn sie vollständig gegen Covid-19 geimpft oder von einer Infektion mit dem Coronavirus genesen sind. Zusätzlich ist ein aktueller (nicht älter als 24 Stunden) gültiger zertifizierter Nachweis über einen negativen Corona Schnelltest beim Einlass vorzuzeigen. Für Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, gilt auch die 2G plus-Regel. Ausgenommen davon sind Kinder bis zum 12. Geburtstag.

Bitte halten Sie den erforderlichen Nachweise am Eingang bereit. Besucherinnen und Besucher müssen einen Ausweis vorlegen, mit dem sich die Identität überprüfen lässt – wir sind bei 2G plus zu einer Identitätsprüfung verpflichtet (Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder ein vergleichbares Dokument).

Es gilt die Verpflichtung, eine FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts im Gebäude zu tragen. Für Kinder zwischen dem sechsten und 16. Lebensjahr ist eine medizinische OP Maske ausreichend. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und die Personengruppen, die auch sonst im öffentlichen Bereich keine Maske tragen müssen.

Um Abstandsregelungen umsetzen zu können, findet im gesamten Gebäude eine Trennung der Besucherströme statt, Ein- und Ausgang erfolgen über verschiedene Wege. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist im gesamten Gebäude möglichst einzuhalten. Essen und Trinken ist derzeit, während des Aufenthalts im Gebäude nicht gestattet. Das Sternencafé und der Astroshop bleiben bis auf Weiteres geschlossen! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Absage von Veranstaltungen

Die beiden "Gospelkonzerte" am Donnerstag den 9.12. und am Freitag, den 10.12.2021 können leider nicht stattfinden. Es werden keine Abbuchungen von Eintrittsgeldern durchgeführt. Wir bitten Sie um Verständnis.

Allgemeine Informationen

Aufgrund kurzfristiger Regel Änderungen während der anhaltenden Corona Pandemie möchten wir Sie bitten, gegebenenfalls täglich und kurz vor dem Besuch einer Planetariums Veranstaltung sich über die derzeit geltenden Corona Regelungen in unserem Haus zu informieren. Falls Sie Sitzplätze reserviert haben und verhindert sind möchten wir Sie bitten, dass Sie uns darüber telefonisch oder per Email verständigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben, oder werden Sie bitte wieder bald gesund, Ihr Team vom Planetarium Nürnberg

Reservierungen von Sitzplätzen

Unser Reservierungssystem sieht aktuell eine Online Reservierung der Karten für die gewünschte öffentliche Veranstaltung, unter Angabe der Kontaktdaten, für bis zu 5 Personen vor. Für den Fall, dass Sie mehr als 5 Sitzplätze benötigen, möchten wir Sie bitten eine weitere Reservierung, unter dem gleichen Namen durchzuführen. Derzeit können wir unseren Besucherinnen und Besuchern ein erweitertes Sitzplatzkontingent im Kuppelsaal anbieten. Um diese Verbesserung umsetzen zu können besteht die Pflicht eine medizinische Gesichtsmaske (FFP2-Maske), während der Veranstaltung im Kuppelsaal zu tragen. Die nummerierten Sitzplätze werden Ihnen mittels Platzkarten zugewiesen, welche Sie an unserer Tagekasse vor dem Beginn der Veranstaltung erhalten.

Relaunch der BCN-Angebote für Kinder und junge Erwachsene

Der Bildungscampus Nürnberg (BCN) stellt die außerschulische Kinder- und Jugendbildung auf neue Füße. Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie muss intensiv möglichen Bildungsnachteilen, gerade bei jungen Menschen, entgegengewirkt werden. Der Relaunch der BCN-Angebote für Kinder und junge Erwachsene soll aus Kursen und Formaten des Bildungszentrums, der Stadtbibliothek und des Planetariums speziell auf die junge Stadtgesellschaft zugeschnitten werden.

für weitere Informationen: hier klicken

 

 

Highlights
line
  00919_Wie_nachhaltig_ist_Bionik.jpg
Vortragsreihe Bionik: Vortrag 9: Wie nachhaltig ist Bionik?
In vielen Lebensbereichen spielen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Bioökonomie noch eine untergeordnete Rolle. Studien zeigen jedoch, dass die Ressourcen unserer Erde zur Neige gehen und die Artenvielfalt schwindet – es ist also höchste Zeit für Veränderungen, z.B. mithilfe von Bionik. Ein Blick in die Natur zeigt, dass Tiere und Pflanzen dank energieschonender Strategien oder intelligenter Oberflächen ihr Überleben sichern. mehr
 
 
Astronomieprogrammline
  Planet-Geb.jpg
Live-Vorführung: 60 Jahre Planetarium am Plärrer - Happy Birthday
Am 11. Dezember 2021 wird das Nicolaus-Copernicus-Planetarium am Standort Plärrer in Nürnberg 60 Jahre alt. Zu dem besonderen Anlass möchten wir Sie an diesem Abend in einer Live-Vorführung kurzweilig und unterhaltsam, über die Meilensteine und die eingesetzten Techniken der letzten 60 Jahre im Nürnberger Planetarium informieren. mehr
 
 
Astronomieprogrammline
  PLANETARIUM-kl.jpg
Vortrag: Space Mining: Lassen sich Rohstoffe im Weltraum abbauen?
Im All warten unermessliche Schätze auf die Menschheit: Wertvolle wie Platin, Nickel und Kobalt. Doch es gibt ein Problem: Sie befinden sich auf Asteroiden, die mit irrwitziger Geschwindigkeit durch die Weiten des Alls rasen. Raumschiffe, die auf ihnen landen und die Rohstoffe abbauen könnten, gibt es aber noch nicht. mehr
 
 
Astronomieprogrammline
  Johannes_Kepler_1610.jpg
Vortrag: Johannes Kepler und die copernicanische Wende
Johannes Kepler hat das Fundament einer neuen Astronomie gelegt. Er erkennt die elliptischen Planetenbahnen und entwirft einen neuen Erklärungstypus für Himmelsbewegungen. So schlägt er ein Kapitel auf, das zu Isaac Newton und der neuzeitlichen Vorstellung von Gravitation führt. mehr
 
 

 

  © 2005 - 2021  | Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg