Nicolaus-Copernikus-Planetarium Nürnberg: Astronomie und Kultur
 
 
Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Englische FAQs |Französische FAQs

 

 

Stadt Nürnberg

 

  Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

 

  Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg

 

 

 

 

 

 
  Die nächsten Veranstaltungen
 
Do, 29.7. um 18:00 Uhr  Sphärenklänge - Classical Sky I
Onlinereservierung vornehmen

Do, 29.7. um 20:00 Uhr  Milliarden Sonnen – Eine Reise durch die Galaxis
Onlinereservierung vornehmen

Sa, 31.7. um 15:00 Uhr  Peterchens Mondfahrt
Keine Onlinereservierung mehr möglich.

 

Aktuelle Informationen
 

Das Planetarium ist wieder geöffnet!

Unser Hygieneschutzkonzept und Reservierungssystem sieht aktuell eine Online Reservierung der Karten für die gewünschte öffentliche Veranstaltung, unter Angabe der Kontaktdaten, für bis zu 5 Personen vor. Für den Fall, dass Sie mehr als 5 Sitzplätze benötigen, möchten wir Sie bitten eine weitere Reservierung, unter dem gleichen Namen durchzuführen. Wir dürfen laut der aktuelle Corona Verordnung maximal 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten auf Wunsch zusammen in einer Reihe platzieren. Die Sitzplätze werden unter Berücksichtigung der Personenzahl und der geltenden Abstandsregeln vergeben. Wir bitten um Verständnis, falls Ihr zusammenhängender Sitzplatzwunsch, von mehr als 5 Personen nicht immer gewährleistet werden kann.

Die Sitzplatzkapazität im Kuppelsaal ist weiterhin stark eingeschränkt. Falls Sie reserviert haben und verhindert sein sollten möchten wir Sie bitten, dass Sie uns darüber telefonisch oder per Email verständigen.

Im gesamten Gebäude, auch während der Vorführung, muss eine Maske getragen werden. „FFP2“ Masken für Personen ab 15 Jahren, im Alter von sechs bis 14 Jahren reicht eine Mund-Nasen-Bedeckung. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und die Personengruppen, die auch sonst im öffentlichen Bereich keine Maske tragen müssen. Um die Einhaltung der Abstandsregelungen zu gewährleisten, findet im gesamten Gebäude eine Trennung der Besucherströme statt, Ein- und Ausgang erfolgen über verschiedene Wege. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist im gesamten Gebäude stets einzuhalten.

Lassen Sie sich überraschen!

Die spielfreie Zeit aufgrund der Corona-Pandemie haben wir genutzt, um u.a. technische Arbeiten im Gebäude durchzuführen. Lassen Sie sich überraschen von den Neuerungen der Audio- und der digitalen Projektionsanlage im Kuppelsaal. Wartungsarbeiten an unserem Sternenprojektor, am Monitor-Informationssystem und die Neugestaltung der Großvitrine durch den Förderverein vom Planetarium waren erfolgreich. Ausgefallene Veranstaltungen konnten erneut im 2. Halbjahr mit weiteren interessanten Vorträgen und Konzerte ins Programm aufgenommen werden.

Das Sternencafé und der Astroshop bleiben bis auf Weiteres geschlossen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns, Sie bald wieder im Kuppelsaal begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund! Ihr Team vom Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg

Relaunch der BCN-Angebote für Kinder und junge Erwachsene

Der Bildungscampus Nürnberg (BCN) stellt die außerschulische Kinder- und Jugendbildung auf neue Füße. Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie muss intensiv möglichen Bildungsnachteilen, gerade bei jungen Menschen, entgegengewirkt werden. Der Relaunch der BCN-Angebote für Kinder und junge Erwachsene soll aus Kursen und Formaten des Bildungszentrums, der Stadtbibliothek und des Planetariums speziell auf die junge Stadtgesellschaft zugeschnitten werden.

für weitere Informationen: hier klicken

 

 

Highlights
Astronomieprogrammline
  Machtenstein_Forum_ D_Orig_klein.jpg
Vortrag: Meteoritenforscher als Detektive – Kuriose Geschichten aus der Meteoritenforschung
Nach welchen Kriterien kann man echte Meteorite von irdischen Gesteinen bzw. künstlichen Produkten unterscheiden? Welche Funde sind „meteorites“ und welche „meteowrongs“? Immer wieder bieten Betrüger anstelle von echten Meteoriten wertlose Steine an oder versuchen Meteorite mit falschen Angaben an die Käufer zu bringen. mehr
 
 

 

  © 2005 - 2021  | Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg